3D-Scannen mit großer Reichweite

Für die Erstellung eines 3D-Scans von großen Objekten wie Gebäuden, Brücken, Maschinenräumen oder Rohren (Rohrleitungen) ist Medir International der richtige Partner. Medir verwendet hochpräzise Industriescanner von Marken wie z. B.: Leica, Faro und Z+F.  Einige Beispiele für Anwendungen sind:

  • 3D-Scannen einer Anlage für Bestandszeichnunge
  • 3D-Scannen eines Gebäudes zur Unterstützung der Arbeitsplanung bei Renovierungsarbeiten
  • 3D-Scannen eines Maschinenraums für die Installation eines Ballastwasseraufbereitungssystems (BWTS)

Mit Hilfe eines 3D-Scanners wird die Umgebung digitalisiert und in jedem gewünschten Dateiformat geliefert. Wenn Sie einen 3D-Scan anfertigen lassen möchten, steht unser Team von erfahrenen Ingenieuren 24/7 für Sie bereit.

Scanning-Arbeiten in ATEX-Zonen? Medir verfügt über einen EX 3D-Scanner für explosionssichere 3D-Scanarbeiten.

3D-Scannen im Nahbereich

Der große Bestand an 3D-Scannern bei Medir ermöglicht es uns, jedes Objekt mit hoher Genauigkeit zu digitalisieren.
Beispiele für die Anwendung eines 3D-Scans sind:

  • Qualitätskontrolle der Komponenten
  • Digitalisierung von Kunst
  • Reverse Engineering von Komponente

Genauigkeit: bis zu +/- 0,05 mm

Reverse Engineering

Medir verfügt über einen Messraum, in dem Ihre Objekte zu Reverse-Engineering-Zwecken mit hoher Genauigkeit in 3D gescannt werden können. Nach dem 3D-Scannen der Objekte können die Messdaten in verschiedene Dateiformate konvertiert werden, darunter STEP, IGES und STL.

Neben dem 3D-Scannen von Objekten digitalisiert Medir auch Umgebungen und Gebäude.